FAQ - Häufig gestellte Fragen

 

Sie haben Fragen rund um das ECM-Starterpaket? Hier finden Sie Antworten. Egal ob einzelen Modulen, dem Angebot oder generell zu d.3ecm.

 

01

Beinhaltet das ECM-Starterpaket ein rechtssicheres Archivsystem?

 

Ja, mit dem ECM-Starterpaket wird ein rechtssicheres und zertifiziertes Archivierungssystem geliefert.

02

Welche Akten und Dokumentarten enthält das ECM-Starterpaket?

 

Der Aktenplan für das ECM-Starterpaket enthält eine Kunden- und eine Lieferantenakte. In diesen Akten stehen die Dokumenttypen Angebot, Bestellung, Lieferschein, Rechnung und Schriftverkehr zur Verfügung. Selbstverständlich können weitere Akten (z.B. Personalakte oder Projektakte) und Dokumenttypen jederzeit hinzugefügt werden.

03

Welche Einschränkungen hat das ECM-Starterpaket und kann ich diese freischalten?

 

Das ECM-Starterpaket ist auf 10 Dokumentarten limitiert. Mit der Auslieferung des ECM-Aktenplans, fallen bereist 2 Dokumentarten weg - es verbleiben noch 8 frei definierbare Dokumentarten. Die Limitierung lässt sich durch ein einmaliges Upgrade aufheben. Gegenüber anderen Anbietern ist ein kostenintensiver Wechsel zwischen Editionen nicht notwendig.

04

Kann ich weitere Userlizenzen oder andere Module erwerben?

 

Ja! Das ECM-Starterpaket kann jederzeit um Userlizenzen oder weitere Module (Workflow-Designer, E-Mail-Archivierung, Vertragsmanagement, etc.) erweitert und ausgebaut werden. Sprechen Sie uns an einfach an, wir beraten Sie gerne.

05

Kann ich in digitalen Akten auch von meinem Tablet aus suchen?

 

Ja, mit den "smart mobile"-Modulen für iOS und Android kann man auch von unterwegs via Tablet oder Smartphone, auf digitale Akten zugreifen oder an Prozessen teilnehmen.